Hintergrund
Kurzportrait
Inhalte & Ziele
Übersichtskarte
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Alpines Steinschaf
Alpines Steinschaf

Blobeziegen
Blobeziege


Simmentaler Rind
Pinzgauer Rinder

Inhalte und Ziele

Almenvielfalt.com

Im Vordergrund steht die Erarbeitung von optimierten Management-Methoden in Form angepasster Beweidungsmodelle mit gefährdeten, standortangepassten Nutztierrassen.

Im Rahmen der Umsetzung sollen verschiedene Verfahren zur Aktivierung brachliegender Almflächen getestet werden. Es wird gezeigt, wie sich die Arten- und Lebensraumvielfalt mit der bäuerlichen Bewirtschaftung verändert. Durch die Wiederherstellung von brachgefallenen Almweiden sollen naturschutzfachlich wertvolle, almspezifische Lebensräume sowie Tier- und Pflanzenarten in der Grenzregion erhalten werden.

Wesentlich dabei ist, eine ökonomisch sinnvolle und ökologisch vorbildliche Almbewirtschaftung zu fördern. Um den naturschutzfachlichen Wert langfristig zu sichern, wird auf eine Einbindung regional-wirtschaftlicher Aspekte und auf die Akzeptanz von Entscheidungsträgern besonderer Wert gelegt. Erfahrungen aus anderen Gebieten und von nationalen sowie internationalen Projekten und Programmen sollen in die Planung und Umsetzung einfließen.

Die Ergebnisse werden als "best practice" einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Umsetzungsschritte werden filmisch dokumentiert und als Lehrfilm aufbereitet.