Mobi-App – die App zum Schutz der Biodiversität

Die Mobi-App ist eine moderene Smartphone Applikation. Sie soll Biodiversität erlebbar machen. Informationen für Umwelt und Natur können durch das Beobachten und Dokumentieren via Smartphone einerseits gesammelt und andererseits vermittelt werden. Darüber hinaus werden vertiefende Informationen über regionale Flora und Fauna interaktiv z.B. in Form von Themenwegen zur Verfügung gestellt. Ausgewählte Projekte Flusskrebse in Kärnten…

11/2012 – 03/2014: Änderungsprojekt Rudnigsattelbahn – Rudnigsattelpiste

Auftraggeber:Bergbahnen Nassfeld Pramollo AGProjektlaufzeit:11/2012 – 03/2014Leistungen:Wasserrechtliches, forstrechtliches und naturschutzrechtliches Einreichprojekt, Erstellung von SicherheitsanalysenAnsprechpartner:DI Jürgen Petutschnig Die Bergbahnen Nassfeld Pramollo AG beabsichtigt die Neuerrichtung einer 6-er Sesselbahn. Aus schitechnischen und betrieblichen Gründen wurde das behördlich bereits genehmigte Projekt abgeändert. Die eb&p Umweltbüro GmbH wurde mit der Erstellung des Änderungsprojektes beauftragt. Es handelt sich dabei um ein…

Alpe Adria Erlebnis-Region

        Gemeinsame Herausforderung Bisher wurde in der grenzübergreifenden Gebirgsregion der westlichen Karawanken, die eher schwach entwickelt ist, kein wirksamer grenzübergreifender Ansatz zur Entwicklung des nachhaltigen Tourismus und eines grenzübergreifenden spezialisierten Angebots entwickelt, obwohl das Gebiet ein großes Potenzial für den Outdoor-Tourismus hat. Allgemeines Ziel Durch strategische Schwerpunkte soll eine nachhaltige touristische Entwicklung…

Top Value — Mehrwert von Bergerzeugnissen

Die eb&p Umweltbüro GmbH ist Partner im Interreg–Projekt TOP Value — Mehrwert von Bergerzeugnissen. Lead–Partner ist die Kammer für Land– und Forstwirtschaft in Kärnten, weitere Partner sind Agenza regionale per lo sviluppo rurale (ERSA), die Region Veneto und die Universitäten Udine und Padua. Das Projekt zielt darauf ab, den qualitativen und prozessbedingten Mehrwert von Bergerzeugnissen…

Jänner 2017: Neuerungen eb&p Umweltbüro GmbH

Sehr geehrte Damen und Herren! Werte GeschäftspartnerInnen! Das Jahr 2017 beginnt für uns mit Veränderungen über die wir Sie nachstehend informieren möchten: PD Mag. Dr. Gregory Egger und DI Dr. Daniel Bogner haben sowohl die Geschäftsführung als auch ihre Anteile am Umweltbüro mit 31.12.2016 zurückgelegt. Sowohl Herr Egger als auch Herr Bogner haben neue Büros…

Dezember 2016: Auszeichnung für unsere MOBI-App

Im Rahmen einer Pressekonferenz des KWF Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds wurde das Umweltbüro im offiziellen Rahmen durch Landeshauptmann-Stellvertreterin Dr. Gaby Schaunig für die Entwicklung eines innovativen mobilen Softwareprodukts ausgezeichnet. Unsere „Mobi-App“ soll in Zukunft Laien mobiles Biodiversitätsmonitoring ermöglichen. Durch den neuartigen Crowdsourcing-Ansatz sowie den Einsatz von Geoverortung und digitaler Visualisierung ergeben sich mit dieser App Synergien in…

Oktober 2016: Honigbienen im Naturmosaik Weißenstein

An der Volksschule Stadelbach an der Drau stand am 17.10.2016 die Honigbiene im Mittelpunkt: Frau DI Dr. Karoline Angermann, die auch Imkereifacharbeiterin ist, zeigte den ersten und zweiten Klassen Wissenswertes rund um Bienenprodukte und warum sie für den Menschen so wertvoll sind. Über alle Sinne konnten die Jüngsten erfahren, das Honig und Co nicht nur eine…